Neubautrocknung

Heutzutage kein unbekanntes Problem. Die Bauzeit kostet Geld und damit liegt der Wunsch diese zu verkürzen nahe. Doch häufig werden dabei Spätfolgen bis zur Unbewohnbarkeit unterschätzt.Neubauten können selbst bei normalem Wohnverhalten mehrere Jahre benötigen, bis die sogenannte Ausgleichsfeuchte erreicht ist.

Mögliche Folgeschäden bei fehlender technischer Neubautrocknung

  • Böden die durch die Feuchtigkeit nachhaltig geschädigt und kostenspielig erneuert werden müssen
  • beschädigte Einbauten wie Schränke oder Zwischenwände

Bei Zeitnot auf dem Bau kann eine technische Bautrocknung helfen. Aber nur mit Kompetenz ist ein solches Vorgehen auch erfolgsversprechend.

Sie haben Zeitnot und benötigen Hilfe und Beratung ? Dann rufen Sie uns an.
Wir erarbeiten Lösungswege mit Ihnen !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.